Submit to FacebookSubmit to Twitter
+++ www.budo-news.com +++ www.budo-news.com +++

Next Mega-Seminar  

   
   
   

Seminarbericht

11. Int. Herbstseminar 2014

29.10.-02.11.2014

5 Tage Training und Spaß. Vom 29.10.-02.11.2014 fand das 11. Int. Herbstseminar

zum ersten Mal in Bad Karlshafen-Helmarshausen statt. An 5 Tagen trainierten ca 80

Kampfsportler aus verschiedenen Nationen an dem neuen Standort des Herbstseminars.

 Trotz einiger Ausfälle standen 19 Referenten zur Verfügung:

8.Dan Shihan Jürgen Kippel, Taido-Ryu-Jujutsu
8.Dan Hanshi Reinhold Aufenberg, Senkido
8.Dan Hanshi Klaus Gugel, Nippon Jiu-Jitsu
  7.MG Sifu Florian Dau, RSF-Real Selfdefence Fighting
  7.Dan Renshi Bernd Baumhöfer, Aikijutsu
6.Dan Shihan Bodo Muri, Aikido
  6.Dan Renshi Andreas Eggert, Jiu-Jitsu
6.Dan Renshi Andreas Rübesam, Jiu-Jitsu
  6.Dan Guro Timm Blaschke, Filipino Fighting Arts
6.Dan Renshi Frank Nickel, Guntai Ryu Jiu-Jitsu
6.MG Sifu Frank Kuhnecke & Sifu Marc Debus, Wing Chun
  5.Dan Shihan Carsten Schroeder, Nihon Jujutsu
5.Dan Renshi Oliver Merten, Nippon Jiu-Jitsu
4.Dan Renshi Hazel Farrel, Jiu-Jitsu
4.Dan Shihan Martin Müller, Bujin Ryu Jiu-Jitsu
  4.Dan Renshi Hubert Krauth, Nippon Jiu-Jitsu
4.Dan Renshi Marc Bonar, Jiu-Jitsu, MMA, BJJ
2.Dan Sensei Olaf Scher, Jiu-Jitsu

Die Jugendherberge in Bad Karlshafen-Helmarshausen wurde als neuer Standort für das

11. Herbstseminar ausgewählt. Alle Teilnehmer waren auf den neuen Standort schon sehr gespannt.

Die Herberge bietete Platz für 150 Teilnehmer.

Am Mittwochabend fand das erste allgemeine Training statt.

Sensei Holger Becker übernahm das Aufwärmtraining.

Shihan Jürgen Kippel ist der Initiator des Herbstseminars.

Er übernahm die erste Trainingseinheit.

Er ging auf Kontrolltechniken des Taido-Ryu Jujutsu ein.

Es kamen auch schmerzhafte Fingerhebel zum Einsatz.

Autsch !!!

Am Donnerstag fing das Training bereits um 9.00 Uhr an.

Shihan Martin Müller zeigte einige Stocktechniken.


 

Renshi Marc Bonar aus Achim gab Techniken aus MMA & BJJ zum Besten.

Sensei Olaf Scher demonstrierte Techniken aus dem traditionellen Jiu-Jitsu.

Auch die Kids hatten ihren Spaß dabei.

 

Shihan Bodo Muri aus der Schweiz unterichtete trad. Aikido.

 

Die Abschlußtechniken fanden immer in der Bodenlage statt.


 

Hanshi Klaus Gugel und Renshi Hubert Krauth übernahmen gemeinsam einige Einheiten.

Es handelte sich dabei um Basistechniken des Nippon Jiu-Jitsu.

Klaus Gugel & Diana Schülke bei Fingerhebeltechniken.

Renshi Andreas Eggert & Sensei Diana Schülke bei Festlegetechniken am Boden.

Auch einige Kontertechniken wurden gezeigt.

Renshi Andreas Rübesam bei seiner Brazilian Jiu-Jitsu Einheit. Hier stand die Bewegungslehre

des BJJ im Vordergrund.

Alle passten genau auf.

Filipino Fighting Arts Spezialist Guro Tim Blaschke bei der Arbeit.

 Bei seiner ersten Trainingseinheit demonstrierte er mehrere Waffentechniken.

Renshi Frank Nickel aus Bochum zeigte einige SV-Techniken des Guntai Ryu Jiu-Jitsu.


 

 Renshi Oliver Merten aus Marburg.

Renshi Hazel Farrell aus Irland. Hier wurden Wurftechniken aus dem Jiu-Jitsu trainiert.

Eingang zum Hüftwurf "O-Goshi"

Alle Teilnehmer waren sehr fleißig.

 "Double-Team"  Oliver Merten und Tim Blaschke übernamen

eine gemeinsame Trainingseinheit

 

Lo Man Kam Wing Chun im Doppelpack

Sifu Frank Kuhnecke & Sifu Marc Debus

Sie demonstrierten Kontertechniken gegen Faustangriffe.


 

Sifu Florian Dau aus Hamburg. Er präsentierte den Seminarteilnehmern Techniken

aus dem R.S.F.-Real Selfdefence Fighting System.

Harte Konter gegen Faustangriffe mit absoluter Kontrolle des Gegners.

Hanshi Reinhold Aufenberg aus Menden. Bei ihm standen Kontrolltechniken des

Senkido auf dem Programm.

Dabei stand ebenfalls die Kontrolle des Gegners im Vordergrund.

Florian Dau beim Aikido. Ein absolutes Highlight. Florian Dau hat in seiner Laufbahn

mehrere Disziplinen erlernt. Darunter auch das Aikido. Allerdings hatte er diese Kampfkunst

vor 21 Jahren aufgegeben um sich dem R.S.F. zu widmen. Auf Wunsch einer

Schülerin des "Bushido-Allgäu" stellte er sich noch einmal in dieser Disziplin zu Verfügung.

Marie Götzfried und Florian Dau gaben eine 2 minütige Vorführung.

Tenshin-Nage, Irimi-Nage, Shiho-Nage, Kote-Gaeshi wurden gezeigt.

Für Florian Dau war es wirklich ein "Back to the roots". Klasse !!!


 

Auch Marie Götzfried durfte Florian zeigen, was sie zu bieten hat.

Shihan Bodo Muri war ebenfalls begeistert.

"Flying Flo".... :-)

Der Beifall war groß.

Berd Baumhöfer übernahm nach der Vorführung den Rest der Trainingseinheit.

Es brachte Techniken des Daito Ryu Aiki Jujutsu dar.

Das Wetter während des Seminars spielte ebenfalls mit. Alle hatten ihren Spaß.

Das Team der Jugendherberge war klasse. Das Essen war spitze.

Vielen Dank an alle.

Das nächste Herbstseminar wird ebenfalls wieder in Bad-Karlshafen stattfinden.

Der Termin steht schon fest.

Die Vorankündigung findet ihr demnächst auf www.budo-news.com.

Vielen Dank an Shihan Jürgen Kippel und sein Team vom Taido-Ryu Jujutsu.

War ein tolles Camp.

   

Partner  

Facebook Image
   
Facebook Image
   

Besucherzähler  

Heute 45

Monat 1997

Insgesamt 478291

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.