Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
+++ Marburger Haerte AUSGEBUCHT +++

Next Mega-Seminar  

   
   
   

Seminarbericht

6. Int Budoseminar Herbrechtingen

16.-17.04.2016

Am 16. & 17. April 2016 fanden sich 90 Teilnehmer zum diesjährigen Int. Budoseminar

auf Einladung des Ausrichters  Andreas Rübesam in dem Süddeutschen Städtchen

Herbrechtingen ein. Dies war das offizielle 6. Int. Budoseminar der JJI in Herbrechtingen.

Dabei kamen auch Vertreter und Präsidenten anderer Verbände zu Besuch

und unterstützen tatkräftig dieses Budowochenende.

 

Als diesjährige Referenten waren zu Gast: 

Olu Bamgbose 9. Dan, Malcom Holmes 8. Dan JJI England

Alfred Kleinschwärzer 9. Dan Kuntaiko Präsident NMAC JJI aus England /KIAB Deutschland

Jürgen Kippel 8. Dan Taido Ryu Ju Jutsu

Sergio „Canudo“ Zimmermann 4 dgr. Black Belt Brazilian Jiu Jitsu HC Pound for Pound

Bernhard Zimmel 6 Dan Jiu Jitsu/Judo 

Pauline Holmes 4. Dan Jiu Jitsu England

Memo Balik Profi Muay Thai/K1 Fighter & Worldchampion AFSA

Tobias Mack 6. Dan MMA Instructor Deutschland, Dirk Ehm 5. Dan  Jiu Jitsu,

Tobias Vandrey 3. Dan Jiu Jitsu und Andreas Rübesam 6. Dan Jiu Jitsu

sowie als Gastreferent bei den Kindern Peggy Bening.

Es wurden zum Seminar 4 Trainingsflächen  für die Erwachsenen sowie ein

eigenes Dojo für die Kindergruppe zur Verfügung gestellt.

Großen Dank an Peggy Bening die noch zusätzliche Matten zum Seminar mitbrachte!

Am Freitagabend ging es für die schon angereisten Referenten zum gemeinsamen Abendessen

und zum gemütlichen Austausch in den Gasthof „Talschenke“ mitten in der schönen Landschaft

des Eselsburger Tals. Das Seminar wurde am Samstagmorgen 10.00 Uhr von

Andreas mit der Vorstellung der Referenten eröffnet.

Sergio „Canudo“ Zimmermann  gab in einer Doppeleinheit auf zwei

Trainingsflächen BJJ Techniken vom Feinsten und begeisterte die Teilnehmer.

Er ließ es sich nicht nehmen auf Anfrage von seinem Schüler Andreas Rübesam

auch eine Einheit bei dem Nachwuchs zu geben, was auf große

Zustimmung der Kinder stieß!

Das Team aus England um Olu Bamgbose zeigte Selbstverteidigung und

Jiu Jitsu Techniken, die mit großem Applaus begleitet wurden.

Malcom und Pauline Holmes kamen bei den Kindern ebenso so gut an wie Olu Bamgbose,

der in seiner unverwechselbaren Art sowohl die Kids und deren Eltern in seinen

Bann zog  und dabei eine Menge Spaß und Gute Laune verbreitete! Diese tollen

Referenten wurden von Andreas wieder für das nächste Budoseminar 2017 eingeladen.

Das englische Team wurde begleitet von Tony Hands, der sichtlich seinen Spaß hatte

und sehr gern wieder dabei ist, wenn das nächste Seminar in Herbrechtingen stattfindet.

Nächstes Jahr ist Tony Hands auf Anfrage von Andreas Rübesam als Referent wieder dabei.

 

Freddy Kleinschwärzer Präsident der NMAC/KIAB zeigte Techniken aus dem Kuntaiko

und Selbstverteidigung wobei er auch auf rechtliche Grundlagen einging und taktische Tipps gab.

Auch Jürgen Kippel besuchte dieses Jahr mit einer tollen Mannschaft seiner Schüler das Seminar

und zeigte am Samstag wirkungsvolle Techniken des Taido Ryu Ju Jutsu.

 

Dirk Ehm und sein Lehrer Bernhard Zimmel zeigten tolle Judo und Jiu Jitsu Techniken,

wobei Dirk super bei den Kindern ankam und mit Beifall belohnt wurde. Bernhard Zimmel

seines Zeichen ein erfahrener Judoka mit vielen Jahren Praxis brachte den Teilnehmern in

seiner sehr ruhigen aber freundlichen Art auf der Matte das traditionelle Judo und

judobezogene Selbstverteidigung näher.

 

Tobias Vandrey ein noch junger aber schon erfahrener Meister zeigte tolle Jiu Jitsu

Kombinationen und reiste mit einer größeren Gruppe zum Seminar an.

 

Als Highlight zu nennen ist auch Memo Balik, ein erfahrener Kämpfer des K1

und Muay Thai Boxen sowie Trainer in der Martial Arts Academy Herbrechtingen

und AFSA Worldchampion. Memo gab am Samstag schweißtreibende Einheiten

im Muay Thai und Kickboxen.

 

Meister Tobias Mack gab sein Debüt in Herbrechtingen und unterstütze auf

Einladung von Andreas Rübesam als Referent für MMA dieses Seminar.

Er verlangte viel von seinen Schülern in seinen mit vielseitiger Technik

und schweißtreibenden Drills behafteten Einheiten.

 

Am Samstagabend gab es nach vielen und anstrengenden Einheiten für

alle Teilnehmer und Referenten eine tolle Party und ein leckeres Barbecue.

Dabei wurde Andreas Rübesam hervorragend und tatkräftig von seinem

tollen Team und seiner Frau Martina unterstützt.

Den Grill bediente der Chef persönlich und hier zeigte sich laut

Olu Bamgboses Aussage, dass Andreas viele Talente hat.

 

Am Sonntag ging es mit tollen Einheiten weiter, wobei es sich

Andreas Rübesam trotz seiner vorangegangenen Hüftoperation

nicht nehmen lassen konnte, selbst auf die Tatami zu stehen und

sowohl Verteidigungstechniken gegen Stock, wie auch Techniken

mit dem Stock aus dem Bereichen Escrima/Arnis vorzustellen.

Dabei ging es schnell und effektiv zur Sache, was einige Zuschauer

und Teilnehmer überraschte.

 

Um 13.00 Uhr wurde das Seminar beendet und Andreas Rübesam

bedankte sich bei allen Teilnehmern, Helfern und Referenten für die

tolle Unterstützung mit der Übergabe einer Urkunde , sowie einer

Danksagung.


Olu Bamgbose als offizieller Vertreter der JJI bedankte sich für das

super organisierte Seminar, die Qualität und Hingabe der Lehrer,

wie auch die Mitarbeit der Teilnehmer, die ob groß oder klein eifrig

bei der Sache waren. Schließlich ließ er den Ausrichter

Andreas Rübesam dreimal hochleben.

Bericht A.R.

   

Partner  

Facebook Image
   
Facebook Image
   

Besucherzähler  

Heute 46

Monat 2991

Insgesamt 416308